COVID-19 Richtlinien bei (Trainings)Spielen

Es ist uns ein großes Anliegen, allen Spielern, Fans, Sponsoren und Freunden des Handballclubs Lustenau unseren schönen Sport wieder live erlebbar zu machen. Die Zuschauer Richtlinien sind ein wesentlicher Teil unseres Hygienekonzeptes und machen es erst möglich, dass wir unsere Veranstaltungen mit Zuschauern durchführen können. Wir appellieren deshalb an alle Fans, sich an die COVID-19 Regelungen zu halten. So schützen wir uns gegenseitig und verhindern gemeinsam Geisterspiele oder sogar den Abbruch der Saison.


  • In der gesamten Halle gilt die Maskenpflicht. Zuschauer werden gebeten einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

  • Jeder Zuschauer begibt sich auf eigene Gefahr in die Halle und ist sich den Risiken einer erhöhten Übertragbarkeit des Virus dadurch bewusst. Risikogruppen wird davon abgeraten, Veranstaltungen zu besuchen.

  • Zuschauer, die sich nicht völlig gesund fühlen (z.B. Symptome einer Erkältung) haben dem Spiel fern zu bleiben und dürfen die Halle nicht betreten.

  • Es erfolgt KEINE Begrüßung anderer Personen per Handschlag.

  • Die Zuschauerbereiche (Heim/Gast) sind ausgewiesen und entsprechend zu belegen.

  • Die Zuschauerregistrierung ist verbindlich in der Hausordnung des HC Lustenau verankert. Diese ermöglicht eine einfachere Nachverfolgung bei Auftreten eines COVID-19 Falles. Die Daten werden vertraulich behandelt und ausschließlich bei Auftreten eines COVID-19 Falles vom COVID-19-Beauftragten des HCL in enger Zusammenarbeit mit den Gesundheitsbehörden verarbeitet. Nach 28 Tagen werden die Daten gelöscht!


Diese Verhaltensregeln sind in der Gymnasiumhalle Lustenau einzuhalten – Zuwiderhandlung kann zu Hallenverweis führen!

Lustenau, am 01.09.2020

Der Vorstand des HCL